Blackrose-lay
 

Gefesselt

Ich will es Dir sagen doch ich kann nicht                              meine Lippen sind so trocken und                                        meine stimme ist so rau...                                              Ich bin wie gefesselt meine Worte wie gelähmt.

Ich höre den ruf meiner Stimme und die Zügel                     meiner Worte deren klang eine vertraute Melodie hergeben.

Deine Nähe ist mir so vertraut,                                        und die Sternen klare Nacht                                           gibt einen wunder schönen Anblick da.                              Als wäre nie etwas geschehen.

Doch in meinen Adern pocht das Blut                               und in meinem Herzen lodern die flammen.                         Meine Seele gezügelt/Meine Seele gefangen.                        und mein verstand so klar./Der Verstand so leer

Mit tiefen leeren Augen blick ich um her                             es fällt mir schwer es zu wagen                                         dir diese Worte zu sagen.

...

Engel lieben Euch alle..!
Home
About Me
Gb
Kontakt
Old
Meine Gedichte,..
Meine Geschichten,..
Gratis bloggen bei
myblog.de